RC Wildflieger München

HobbyKing Center of Gravity Balance for Airplanes

Um den richtigen CG (Schwerpunkt) für ein Modell zu finden ist eine Schwerpunktwaage zu empfehlen. Man kann natürlich auch die Finger oder andere Hilfsmittel dafür verwenden, nur sind diese ungenau.

Ich habe mir bei HK eine sehr günstige (um die 11€) Schwerpunktwaage gekauft.
Gleich vorweg, für das Geld ist diese OK, aber nicht optimal und es gibt bessere. Die Schwerpunktwaage ist auch nur für Modelle ab ca. 500-800g tauglich da sonst zu ungenau.

Herstellerangaben:
Einfach zu montieren und aus hochwertigen Materialien gefertigt, hält diese Maschine Sie ein Leben lang. Es verfügt über gleitende Lineale, die Ihnen eine sehr genaue CG-Messung von der Vorderkante des Flügels geben.
OK, glauben wir nicht alles :-)



Da mir die Aufhängung und Lagerung nicht gefallen hat (ist ein ziemliches Gefummel), habe ich mein FreeCad angeworfen und mir eine neue Lagerung entworfen. Diese habe ich dann mit meinem 3D Drucker ausgedruckt (wie kann man nur ohne 3D Drucker leben?). Auf den Bild sieht man vorne die neue, hinten die original Aufhängung.

Man entfernt einfach die Chromstifte aus dem Holz und stülpt die neue Halterung darüber und schraubt diese fest.





Auf den Bildern oben sieht man die 3D Bauteile welche zu drucken sind. Für die Lagerung wird ein Kugellager verwendet. 5mm dick, 5mm Achse, 11mm Außendurchmesser.

Durch die Führung mit dem Kugellager kippt die Wippe nur nach vorne und hinten. Im Original taumelt dieser im Kreis was fummelig ist. Die Wippe hat auch einen Anschlag so dass, das Modell nicht von der Schwerpunktwaage herunter fällt. Auf dem Lineal ist alle 10mm eine Markierung um den Schwerpunkt einzustellen.





Original Lineale verwenden

Es kam der Wunsch das man die original Lineale weiterverwendet da diese mm Angaben haben. Da das Kugellager ein 5mm Loch für die Achse hat habe ich eine M5 Schraube verwendet, diese passt aber nicht in den Schlitz der original Lineale, da diese von einem M2,5 Schraube geführt wird.

Ich habe einen weiteren oberen Halter nun an die original Lineale angepasst für eine M2,5 Schraube und 2,5mm Haltemutter. Um die 2,5mm Schraube in das Lager anzupassen habe ich einfach ein Stück Silikonschlauch als Adapter eingepasst, passt perfekt.





Hier könnt Ihr die Daten zum Drucken [472 KB] herunterladen (STL Files)



Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren