Hangar


Motorflieger Segelflieger Sonstige

Alpina 4001 Arcus Sport Arcus-Talent ASK 21 Baby Grob G109 EZIO 800 Faun HK-Mini-Swift ION Plus New Design Just Friendly Merlin Parabolic Schwalbe Super Dimona 4m Soarmaster Zeus 2500-V Lidl XL Glider Lidl XL Glider Impeller

Sitemap Kontakt Impressum

Arcus Sport

Der Arcus Sport ist ein robuster, komplett in Arcel geschäumter Elektro-Segler für den fortgeschrittenen Modellpiloten. Das Einsatzspektrum reicht vom Thermik- und Hangflug über entspanntes Fliegen bis zum einfachen Kunstflug.

Robbe Arcus Sport

Technische Daten
Technische Daten, BL-ESC 50 A Regler:
Dauerstrom: 50 A
Spitzenstrom: 60 A (>10 sec.)
Bec-Modus: getaktet
Spannweite: 2600 mm
Rumpflänge: 1500 mm
Gewicht: 2000 g
Tragflächeninhalt: 58 dmē

BEC-Ausgang: 5,5V / 4 A
Zellenzahl Li-Po: 2-6
Zellenzahl NiMH/NC: 5 - 18
Unterspannungsschutz: ja
Abmessungen (Regler): 52 x 31 x 16 mm
Gewicht (Antriebseinheit): 220 g

Technische Daten, BL-Outrunner:
Betriebsspannung: 11,1 V (3S LIPo)
Laststrom: 42 A
Leerlaufdrehzahl: 600 Umin/V
Abmessungen D x L: 37 x 39 mm
Wellendurchmesser: 5 mm


Das Modell wurde von mir gebraucht aus der Bucht erworben und restauriert. Für den Aufwand hätte ich mir gleich einen neuen kaufen können. Der Rumpf wurde gespachtelt und mit Folie überzogen. Alle Servokabel wurden ersetzt. Die Flügel mir MPX Stecker versehen. Fliegen tue ich mit einem 4S 3600mAh Akku. Das Modell fliegt sehr schön in der Thermik und hängt gut am Ruder. Gefühlsmäßig ist der Flieger sehr schwer. Ein Sportler ist er aber nicht, gemütliches Thermikkreisen und fast parken mit ausgefahrenen Klappen sind möglich. Die langsamen Flugeigenschaften sind schon beeindruckend.