Hangar


Motorflieger Segelflieger Sonstige

Acromaster MPX Bronco OV-10 Cap 232 3D E Decathlon 46 DHC-2 Beaver Aerodesign DHC-2 Beaver KMP DHC-2 Beaver 25e Edge 540 FMS Big Scale Sbach 342 Hacker 330SC F-22 Raptor Klemm 25D Telestar 2000 Timber Twin Otter Rescue Twin Otter VQ Tornado Parkmaster Super Cub 25e Mustang P51 You Can Fly

Sitemap Kontakt Impressum

DHC-2 Beaver 25e

E-Flite bietet seit einigen Jahren dieses Modell in der Platinum Serie an, welche eine sehr große Liebe zum Detail bietet, sei es der Innenausbau, die originale farbliche Gestaltung oder die filigranen Kleinigkeiten, die ein Scale Modell ausmachen. Besonderes die Ladeklappen bewirken Wunder beim fliegen. Auch bei dem Modell ist es möglich das Räderfahrwerk gegen Schwimmer aus zutauschen. Die Aufnahmen hierfür sind ab Werk im Rumpf eingearbeitet. Die DHC-2 Beaver ist für den Elektroflug ausgelegt, und kann ohne weiteres mit den Motoren Power 25 und Power 32 ausgerüstet werden, da der Motorspant mit verschiebbaren Muttern, für diese Motoren vorbereitet ist.

Das Modell ist seit ca. 2009 erhältlich und hat sich 1000 fach bewährt.

Leider ist meine erste Beaver 2015 abgestürzt. Aus ca. 150m ist die Steuerung, warum auch immer, komplett ausgefallen. Meine neue e-Flite Beaver wird gerade aufgebaut.

heul.....



Bilder aus besseren Tagen...

Beaver DHC-2 von e-flite

Herstellerangaben
Technische Beschreibung
Artikelnummer: EFL4525
Hersteller: E-flite
Version: ARF (almost ready to fly)
Spannweite: 1735 mm
Modell Länge: 1090 mm
Tragflächeninhalt: 36.4 qdm
Flächenbelastung: 40.43 g/qdm
Modell Gewicht: 2200-2800 g
Elektro-Motor: Power 25/32 AL 870/770 U/V
Akku: 3/4 S LiPo 3300/3500mAh 11.1 V/14.8 V
Regler: EFL 40/60 A Pro BL BEC
Fernsteuerung: Quer-/Seiten-/Höhenruder, Motordrehzahlregler
Bauzeit: 5-6 h
Flugzeit: 10-15 min
Skill Level: Fortgeschrittene und Profis

Klappeneinstellung
Ailerons 13/19mm
High Rate: 3/4-inch (19mm) (Up/Down)
Elevator: 16/(25mm
Rudder: Low Rate: 32/38mm
Flap: 13/35mm
Schwerpunkt: 57-70mm

Baukasteninhalt

  • 90% fertig gebautes Modell der Platinum Serie in bewährter Balsaholz/Sperrholz Leichtbauweise mit UltraCote Folie bespannt
  • Scale-Fahrwerk
  • GFK-Motorhaube lackiert
  • Spinner
  • Sternmotorattrappe
  • Kabinenhaubenverglasung
  • Tragflächenstreben, Spornrad
  • Anlenkgestänge, Ruderhörner
  • Ruderscharniere, Räder und Kleinteile


e-Flite Beaver e25

Mein Setup
Motor: Turnigy TR4260-600 (kv 600)
Regler: Turnigy Plush 60amp Speed Controller
Akku: Turnigy 3600mAh 4S 20C Lipo Pack
Propeller: 3-Blatt, 12x8"
Räder: 110mm
Positionsleuchten
Landescheinwerfer

Stromverbrauch:
10 Minuten Flugzeit, 1730 mAh nachgeladen


Weitere Änderungen, Erweiterungen an der Beaver.

Der Motor wurde mit Schwingungsdämpfern befestigt um Vibrationen auf die Rumpfzelle zu vermeiden. Typ M4x13-5 Ø15 H15 mittelhart. Dies funktioniert ausgezeichnet.

An der Rumpfunterseite wurde ein Rahmen eingebaut welcher verschiedene Einsätze aufnehmen kann. Ein Einsatz ist eine Abwurfvorrichtung für alles Mögliche, eine ist eine Blindplatte und eine weitere ist mit einem Soundmodul ausgestattet.

Eine einfache Möglichkeit für ein Cockpit, ist ein Foto von einer original Beaver und dieses auf eine Depron Platte kleben.


Umbauten an der Beaver

Umbau auf ein gefedertes Fahrwerk

Da das Fahrwerk sich bei härteren Landungen verbiegen kann, wurde es gefedert. Dazu wurden die zölligen Einschlagmuttern gegen M4 Einschlagmuttern getauscht. Aus dem Baumarkt wurden 4 Federn besorgt (29x8mm). Die Löcher im Fahrwerk wurden etwas größer gebohrt um mehr spiel zu erhalten. Mit langen M4 Schrauben wurde dann das original Fahrwerk mit den Federn befestigt. Funktioniert super.

Gefedertes Fahrwerk

Soundmodul Sternmotor

Aircraft Engine Sound Module System (Sternmotor) für um die 30 Euro von HK

Dieses leicht zu montieren Motorsound System ermöglicht es seine Elektromodelle mit einem realistischen Triebwerksgeräusch zu versehen. Das Modul wird proportional zum Drehzahlregler (parallel) angeschlossen und an die Stromversorgung. Das Modul simuliert einen stotternden, startenden Sternmotor, drehzahlgeregeltes Fluggeräusch und das ausschalten des Motors. Die Lautstärke ist ausreichend laut und tiefe vorbei Flüge sind ein Highlight. Mit einem zusätzlichen Steuermodul kann ich das ganze Soundmodul im Flug an und abschalten, dann merkt man erst den Unterschied. Wichtig ist beim Einbau das der Lautsprecher genügend Raum hat um seine volle Leistung zu entfalten.

Einziger Nachteil ist das Gesamtgewicht von um die 160g. Also nicht für kleine Modelle geeignet. Ich fliege das Modul in einer E-Flite Beaver mit 1,7m Spannweite. Was mir auch noch an dem Modul abgeht ist ein Poti wo man einen Abgleich mit seinem Motorregler machen kann. Bei mir startet das Soundmodul bevor sich der Propeller dreht. Nicht ganz Scale :-) Über einen seperaten Kanal und Mischer kann man das Soundmodul synchron zum Motor laufen lassen.

Lieferumfang:
Module, Speaker, Y-Lead, Speaker Lead, XT 60 Converter/Power Lead, ESC to Module Converter Lead

Modul:
Working Voltage 10V~17 Volt, Gewicht: 42g, Abmessung: 74mm x 22mm x 34mm

Lautsprecher:
Leistung 15W, Frequency Response: 200~8000Hz, Rated Impedance: 8 Ohm, Harmonic Distortion: 3%~5%, TMD
Sensitivity: 86~87db/W, Gewicht: 118g, Lautstärke (max): 60db




Einen schönen Film von der Beaver habe ich in YouTube gefunden.

Weitere Videos

Ein schönes Video von RC Groups "The Horizon E-flite Beaver in flight!"


Das Original

Seriennummer: c/n 800
Kennzeichen: C-GOZR*

• Delivered 10/05/55
• 54-1670 US ARMY
• # 1513
• L-20 No: 514
• Command A-6
• C-GOZR imported to Canada
• White River Air Services, ON
• Regd 06/79
• James W. Ryan / ETAL, Wawa, ON
• Regd 21/08/87
• Aviation B L Inc., St-Mathais, QC
• Regd 05/05/00
• Total rebuild
• Atlin Air Charters Ltd., Atlin, BC
• Regd 08/03/07

Reg: C-GOZR
Old Owner: Atlin Air Charters Limited
New Owner: Aviation B.L. Inc.
New Base: Atlin, British Columbia
Date Registered: 2007-02-26

Quelle mit weiteren Infos und Fotos
Allgemeine Infos bei Wikipedia
Hersteller heute